Was verrät die Hornhautdystrophie über Atherosklerose und Parkinson?

Ursache der Schnyder-Hornhautdystrophie sind Mutationen des Gens UBIAD1, das den Cholesterin-Stoffwechsel reguliert und die Synthese von Vitamin K beschleunigt. Inwiefern diese Erkenntnis zum besseren Verständnis von Blasenkrebs, Parkinson und Atherosklerose beitragen kann, wird Frau Professor Jayne S. Weiss in der Oskar Fehr Lecture am Freitag darlegen.